Eine Zugfahrt für Toleranz

In News by Thomas Koenen

Mit dem Luxuszug Luxon auf den Schienen unterwegs für das Inklusions-Fotoprojekt  GLÜCK KENNT KEINE BEHINDERUNG und als eine kleine Corona Auszeit für betroffene Familien.

Als aktive Schnittstelle zur Wirtschaft konnte beCAUSE wir.tun.was. nun schon zum dritten Mal das Münchner Unternehmen, die RailAdventure GmbH, für ein grossartiges Projekt gewinnen. Durch dieses Engagement möchten wir als Unternehmen ein Zeichen der Solidarität für eine gelebte Inklusion zu setzen, und das nicht nur zu Corona Zeiten“, so Geschäftsführer Alex Dworaczek.

Die Schnappschüsse eines wundervollen Tage zeigen die pure Freude, das Glück und das Leuchten in den Augen der kleinen und großen Mitfahrer. Ein Abenteuer auf Schienen, für kleine und große Zug Fans. Inklusion, Miteinander und Freude wurde gelebt; Tränchen und Gänsehaut inklusive. Glück auf der ganzen Strecke!

Diese Reise wurde ermöglicht und durchgeführt durch den Inhaber und Betreiber des LUXON  der RailAdventure GmbH.

Organisiert und geplant von beCAUSE-wir.tun.was., die Familien für das einzigartige Inklusions-Fotoprojekt GLÜCK KENNT KEINE BEHINDERUNG auf eine kleine, aber unvergessliche Reise schickte; natürlich mit den gebotenen Corona Abstands- und Hygieneregelungen.

Jenny Klestil, Initiatorin des Projektes, fotografiert Menschen mit Handicap, zeigt mit ihren Bildern eine gelebte Normalität und dass ein Leben mit Behinderung absolut lebens- und liebenswert ist.

mit Abstand ein tolles Foto Picknick im Englischen Garten in München

GLÜCK KENNT KEINE BEHINDERUNG – das einzigartige Inklusions-Fotoprojekt zeigt durch die Bilder eine gelebte Normalität, Momente voller gemeinsamer Freude und macht deutlich, wie einfach das Glück im Augenblick sein kann . Jenny Klestil fotografiert schon viele Jahre und mit viel Engagement „ besondere Menschen „ – 2015 startete das mittlerweile weltweit größte Inklusions-Fotoprojekt mit Aufnahmen, die ausschließlich Menschen mit Behinderung zeigen. Mittlerweile  weit über 2.200 kleine & große Top Models mit Downsyndrom und über 400 mit anderen Handicaps.